Startseite
aktuelle Meldungen
Onlineberatung
Statusfeststellung in der Sozialversicherung
Teilhabe am Leben in der Gesellschaft
Rente wegen Erwerbsminderung
Schwerbehindertenrecht
Pflegeversicherung
Unfallversicherung
Krankenversicherung
Altersrenten
Vergütung
Kontakt
Thomas Bastian
Datenschutz
Impressum
Linkliste

Statusfeststellung in der Sozialversicherung


Kein Leistungsanspruch trotz Beitragszahlung?


Nach Anmeldung bei der Krankenkasse und regelmäßiger Beitragszahlung fühlen Sie sich gegen die Wechselfälle des Lebens durch die Sozialversicherungsträger gesichert und gehen davon aus einen Leistungsanspruch erworben zu haben.
 
Die Gesetzeslage und jahrzehntelanger Rechtsprechung hierzu ergeben für mitarbeitende Familienangehörige und Gesellschafter-Geschäftsführer nicht unbedingt Leistungsansprüche obwohl regelmäßig und unbeanstandet Beiträge gezahlt wurden.
 
In der Sozialversicherung kann dies folgende Wirkung haben:
 
  • Kein Krankengeld, wenn Sie bei Arbeitsunfähigkeit als selbständiger Unternehmer beurteilt werden.

  •  
  • Kein Arbeitslosengeld oder Insolvengeld, wenn Sie bei Arbeitslosigkeit oder Insolvenz als selbstständiger Unternehmer beurteilt werden.

  •  
  • Kein Anspruch auf vorzeitige Altersrente oder Rente wegen Erwerbsminderung, wenn nach erfolgter Statusprüfung die Anspruchsvoraussetzungen nicht mehr erfüllt sind.

  •  
  • Keine Leistungsanprüche, wenn Sie bei Arbeits- oder Wegeunfall als selbständiger Unternehmer beurteilt werden und nicht als Selbständiger pflichtversichert sind

  •  
    Auch können sich steuerliche Nachteile für die Betroffenen ergeben!
     
     
    D E S H A L B

    Rechtssicherheit schaffen


    Es ist jedem mitarbeitenden Familienangehörigen und Gesellschafter-Geschäftsführer zu empfehlen, den sozialversicherungsrechtlichen Status in der ausgeübten Tätigkeit prüfen zu lassen (SV-Check), um Rechtssicherheit im Leistungsfall zu haben.
     
    Die oben skizzierten finanziellen Folgen zu vermeiden, sollte ein sozialversicherungsrechtliches Statusverfahren eingeleitet werden.
     
    Der Feststellungsbescheid des Sozialversicherungsträgers schafft Gewissheit darüber, ob zukünftig Leistungsansprüche bestehen!

    NEU ab August 2012

    Im August 2012 hat das Bundessozialgericht seine über Jahrzehnte vertretene Auffassung zur Versicherungspflicht von Angehörigen geändert
     

    Bestehende Arbeitsverhältnisse zwischen Angehörigen sollten mit Hilfe des Rentenberaters umgestaltet und/oder geprüft werden

    © 2018 Bastian + Berater